Mehr TikTok Follower bekommen in 2024

Wie man effektiv mehr TikTok Follower bekommen wird: Eine detaillierte 10-Schritte-Anleitung


Die erfolgreiche Gewinnung von TikTok Followern erfordert eine strategische und durchdachte Herangehensweise. Neben dem Kauf von Followern solltest du daher noch weitere Schritte unternehmen, um einen nachhaltigen und erfolgreichen Account aufzubauen. Bitte lese diesen Beitrag daher komplett, denn alle Punkte sind sehr wichtig!

Hier sind ausführlichere Tipps, um mehr TikTok Follower zu bekommen:


1. Kreative und Hochwertige Inhalte

Wenn es darum geht, auf TikTok durchzustarten, ist Kreativität King! Dein Ziel sollte es sein, deine Zuschauer bestmöglich zu unterhalten, damit sie deine Videos auch komplett ansehen und dir bestenfalls folgen. Hier sind einige super wichtige Tipps, die dir helfen, Inhalte zu erstellen, die deine jungen und alten Zuschauer total begeistern:

Beispiele für Inhalte:

  • Bunte und Spaßige Visuals: Verwende knallige Farben und füge Spaß-Elemente hinzu. Je bunter und fröhlicher dein Video aussieht, desto mehr Leute werden es lieben. Probier coole Effekte aus und lass deiner Kreativität freien Lauf! 
  • Coole Geschichten Erzählen: Mach aus deinen Videos kleine Geschichten! Ob du einen verrückten Tag dokumentierst oder eine lustige Situation nachspielst, die Leute lieben Storytelling. Das macht deine Inhalte greifbar und super interessant. 
  • Mit Musik Stimmung machen: Wähle nicht nur irgendeinen Song, sondern den absolut besten! Musik kann die Stimmung deines Videos total verändern. Suche nach Tracks, die voll im Trend liegen und deinem Video das gewisse Etwas geben. 
  • Funny Moments und Witze: Lass die Lachmuskeln deiner Zuschauer spielen! Egal, ob du lustige Witze erzählst, Slapstick machst oder einfach total verrückte Dinge zeigst – Humor ist das Geheimnis für Likes und Shares. 
  • Mitmach-Elemente einbauen: Baue coole Sachen ein, bei denen deine Zuschauer mitmachen können. Ob du sie zu einer Challenge aufforderst oder sie um ihre Meinung bittest, je mehr Interaktion, desto besser! Deine Community wird es lieben, ein Teil deiner Videos zu sein. 
  • Up-to-Date mit den Trends: Halte Ausschau nach den neuesten TikTok-Trends und mach mit! Ob es eine bestimmte Tanzbewegung ist oder ein bestimmter Filter – Trends bringen Schwung in deine Inhalte und machen sie angesagt. 
  • Super Augenfänger: Mach deine Videos visuell richtig spannend! Coole Effekte, abgefahrene Hintergründe – alles, was auffällt, ist mega! Die Leute klicken eher auf Videos, die schon von Weitem cool aussehen.

Wenn du diese Tipps in deine Videos einbaust, wirst du sehen, wie deine Zuschauerzahlen durch die Decke gehen. Vergiss nicht, dass auf TikTok die Kreativität die Krönung ist. Das heißt, die Zuschauer lieben es, sich von coolen, einzigartigen Inhalten mitreißen zu lassen! 🚀✨


2. Konsistenter Posting-Zeitplan

Plane und halte einen regelmäßigen Posting-Zeitplan ein. Konsistenz signalisiert dem Algorithmus Stabilität, was sich positiv auf die Sichtbarkeit und das Interaktionsniveau auswirken kann. Auch solltest du darauf achten, wann du deine TikToks postest. Denn der Zeitpunkt kann beeinflussen, ob du mehr Reaktionen auf deine Videos erhältst.

Stell dir vor, TikTok ist wie dein eigener TV-Kanal, und deine Follower warten darauf, was als Nächstes kommt! Ein regelmäßiger Posting-Zeitplan ist wie der feste Sendeplan deiner Lieblingsserie.

Also, mach einen Plan, wann du deine coolen Videos hochlädst, und halte dich daran. Ob es nun jeden Tag, jeden zweiten Tag oder zu bestimmten Uhrzeiten ist – Konsistenz ist der Schlüssel! Das sorgt nicht nur dafür, dass deine Zuschauer wissen, wann sie mit neuen Inhalten rechnen können, sondern bringt dich auch auf die Radarliste des TikTok-Algorithmus.


3. Hashtags Strategisch nutzen und mehr TikTok Follower bekommen

Verwende nicht nur populäre Hashtags, sondern auch spezifische, die zu deinem Inhalt passen. Mische allgemeine und markenspezifische Hashtags, um eine breite und gleichzeitig zielgerichtete Reichweite zu erzielen.

  • Die passenden Hashtags wählen: Verwende nicht nur mega-populäre Hashtags, sondern auch welche, die genau zu deinem Video passen. Mische populäre mit spezifischen, um eine breite, aber auch zielgerichtete Reichweite zu erzielen. 
  • Quantität und Qualität: Verwende nicht zu viele Hashtags, denn das kann manchmal überladen wirken. Setze auf eine ausgewogene Mischung aus allgemeinen, trendigen und spezifischen Hashtags. Qualität vor Quantität ist hier das Motto! 
  • Wohin mit den Hashtags?: Platziere einige wichtige Hashtags direkt in der Videobeschreibung (Caption) und füge weitere im ersten Kommentar hinzu. Das erhöht die Chancen, von mehr Menschen entdeckt zu werden.
  • Beobachte die Top-Trends: Achte auf die Top-Trends und überlege, wie du sie in deine Videos einbinden kannst. Verwende die dazugehörigen Hashtags, um auf der Trending-Seite (For-You-Page) zu landen und von vielen Leuten gesehen zu werden.
  • Community-Hashtags verwenden: Wenn es spezielle Hashtags in deiner TikTok-Community gibt, mach mit! Das zeigt, dass du ein Teil der Community bist und erhöht deine Chancen, in den Entdeckungen aufzutauchen.

Denk daran, Hashtags sind wie der Schlüssel zur TikTok-Topliste. Mit der richtigen Kombination und Anwendung öffnest du Türen zu mehr Likes, Views und Followern! 🚀🔑


4. Erkenne und nutze Trends

Beteilige dich an aktuellen Trends, füge jedoch deinen eigenen kreativen Touch hinzu. Dadurch stichst du hervor und zeigst Individualität in der Anwendung von Trending-Elementen.

  1. Beobachte die Trends: Schau dir regelmäßig die Entdecken-Seite an und bleib auf dem Laufenden, was gerade angesagt ist. Trends ändern sich schnell, also sei immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Bewegungen.
  2. Eigener Stil und Persönlichkeit: Wenn du mitmachst, füge unbedingt deinen eigenen Touch hinzu! Sei es eine witzige Geste, ein origineller Text oder ein cooler Filter – mach es einzigartig und zu "deinem Ding".
  3. Mitmachen, wenn es passt: Nicht jeder Trend ist für jeden geeignet. Wähle Trends aus, die zu deinem Stil passen und die du authentisch umsetzen kannst. Wenn du Spaß dabei hast, wird es auch für die Zuschauer unterhaltsam sein.
  4. Fokus auf Kreativität: Manchmal können Trends etwas eintönig werden. Hier kommt deine Kreativität ins Spiel! Finde Wege, wie du den Trend aufpeppen und interessanter gestalten kannst. Die Nutzer lieben frische Ansätze.
  5. Challenge annehmen: Wenn es eine Herausforderung gibt, sei mutig und nimm sie an! Herausforderungen werden oft von anderen TikTok-Nutzern gestartet – wenn du mitmachst, kannst du Teil einer größeren Community werden.
  6. Mach es zu deinem Markenzeichen: Wenn du einen bestimmten Trend machst, der besonders gut bei deinen Followern ankommt, mach es zu deinem Markenzeichen! Deine Fans werden sich darauf freuen und es mit deinem Profil verbinden.

Das Mitmachen bei Trends ist eine großartige Möglichkeit, sich mit der TikTok-Community zu verbinden und deine Videos für eine größere Zuschauerschaft sichtbar zu machen. So kannst du mehr TikTok Follower bekommen. Also, sei kreativ, hab Spaß und tanze nach deiner eigenen Melodie! 🕺🌟


5. Strategische Kooperationen 

Suche nach Kollaborationsmöglichkeiten mit anderen TikTok-Nutzern, insbesondere solchen, die eine ähnliche Zielgruppe ansprechen. Authentische Kollaborationen können zu einem beiderseitigen Follower-Wachstum führen.

Hier sind einige clevere Tipps für strategische Kollaborationen:

  • Wähle die Richtigen aus: Suche nach TikTok-Nutzern, die zu deinem Stil passen oder eine ähnliche Zielgruppe haben. Wenn du beispielsweise Comedy machst, könntest du dich mit einem anderen witzigen Creator zusammentun.
  • Direkte Anfragen und Offenheit: Schreib deine potenziellen Kollaborationspartner direkt an! Sei offen und teile deine Ideen. Viele TikToker sind offen für Zusammenarbeit, besonders wenn sie deinen Stil mögen. Denn andere TikToker profitieren ebenfalls.
  • Gemeinsame Challenges: Erstelle eine gemeinsame Challenge! Das kann eine Tanz-Challenge, ein Comedy-Sketch oder irgendetwas Cooles sein, das eure Talente kombiniert. So können beide von der Aktion profitieren.
  • Cross-Promotion: Teile nicht nur das Kollaborationsvideo auf deinem Profil, sondern auch auf anderen sozialen Medien. Das erhöht die Sichtbarkeit für beide Seiten und kann neue Follower anlocken.
  • Live-Kollaborationen: Wenn möglich, mach Live-Kollaborationen! Das gibt den Zuschauern das Gefühl, dass sie live bei etwas Besonderem dabei sind. Außerdem können beide Seiten während des Live-Events neue Followers gewinnen.
  • Gegenseitiges Taggen: Vergiss nicht, einander in den Videos zu taggen! Das macht es für deine Follower einfacher, den anderen TikToker zu finden, und umgekehrt. Gemeinsames Taggen fördert die Zusammengehörigkeit und steigert die Reichweite.
  • Langfristige Partnerschaften: Wenn die Zusammenarbeit gut läuft, könnt ihr über langfristige Partnerschaften nachdenken. Das könnte regelmäßige Kollaborationen oder sogar die gemeinsame Erstellung von Inhalten sein.

Strategische Kooperationen sind goldwert auf TikTok. Zusammen könnt ihr eure Reichweite vergrößern und eine noch breitere Fangemeinde aufbauen und erreichen. Also, sei nicht schüchtern – geh raus und suche nach deinen kreativen Partnern auf TikTok! 🤝🚀


6. Aktive Community-Interaktion 

Auf TikTok geht es nicht nur darum, Inhalte zu teilen, sondern auch um die aktive Einbindung deiner Community. Hier sind einige Tipps, wie du die Interaktion mit deinen Followern auf eine spaßige Weise steigern kannst:

  • Fragen stellen und Antworten geben: In deinen Videos kannst du Fragen stellen, um die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer zu gewinnen. Sei dann aktiv im Kommentarbereich und antworte auf die Kommentare. Das schafft eine persönliche Verbindung.
  • Likes und Kommentare schätzen: Zeige Wertschätzung für die Interaktionen deiner Follower. Bedanke dich für Likes und reagiere auf Kommentare mit Emojis oder persönlichen Nachrichten. Das schafft eine positive Atmosphäre.
  • Live-Q&A-Sessions: Nutze die Live-Funktion für Q&A-Sessions! Deine Follower können dir direkt Fragen stellen, und du kannst sie live beantworten. Das schafft eine Echtzeit-Verbindung und fördert das Community-Gefühl.
  • Fan-Beiträge teilen: Teile Inhalte, die von deinen Fans erstellt wurden. Das kann ein Dance-Duell sein, ein kreativer Remix deines Videos oder einfach ein Fan, der deine Tipps umsetzt. Das schafft eine Gemeinschaftsgefühl.
  • Mitglieder begrüßen: Wenn neue Follower hinzukommen, nimm dir Zeit, sie willkommen zu heißen. Du kannst dies in deinen Videos tun oder sogar personalisierte Willkommensnachrichten in den Kommentaren hinterlassen.
  • Gemeinsame Challenges erstellen: Starte Challenges, an denen deine Follower teilnehmen können. Das fördert die aktive Beteiligung und stärkt die Bindung zwischen dir und deiner Community.
  • Hinter den Kulissen zeigen: Zeige auch mal den Blick hinter die Kulissen! Ob du gerade an einem neuen Video arbeitest oder ein lustiges Missgeschick passiert – das schafft eine lockere und authentische Verbindung.
  • Belohnungen und Anerkennung: Belohne deine aktivsten Follower! Das kann durch spezielle Shoutouts, exklusive Inhalte oder sogar kleine Geschenke erfolgen. Anerkennung zeigt, dass du deine Community schätzt.

Durch eine aktive Interaktion mit deiner Community wird deine TikTok-Präsenz nicht nur zu einer Einbahnstraße, sondern darüberhinaus zu einem interaktiven Erlebnis für alle. Es schafft eine positive und unterstützende Umgebung, in der sich deine Follower geschätzt und verbunden fühlen. 🎉✨


7. Teile dich auf anderen Plattformen 

Die kreative Energie von TikTok kann weit über die Plattform hinaus strahlen. Nutze Instagram, Twitter, Facebook und andere soziale Medien, um deine TikTok-Inhalte zu teilen. Teile auf Instagram Stories, Twitter-Posts oder Facebook-Beiträgen kurze Clips, Thumbnails oder Vorschauen deiner TikTok-Videos. Dies ermöglicht es deinen bestehenden Followern auf anderen Plattformen, deine TikTok-Welt zu entdecken und deine kreative Reise zu verfolgen.

Authentizität ist der Schlüssel zur erfolgreichen Cross-Promotion. Lass deine Persönlichkeit überall durchscheinen und sorge für eine konsistente Markenpräsenz. Indem du TikTok-Inhalte geschickt auf verschiedenen Plattformen integrierst, erweiterst du nicht nur deine Reichweite, sondern schaffst auch eine vielseitige Online-Präsenz, die unterschiedliche Zielgruppen anspricht. So baust du eine starke und vielfältige Fangemeinde auf, die deine kreativen Abenteuer überall mitverfolgt.


8. Kreativer Einsatz von TikTok Live

TikTok Live bietet eine einzigartige Gelegenheit, direkt mit deiner Community zu interagieren und eine tiefe Verbindung aufzubauen. Hier sind einige kreative Wege, wie du TikTok Live für maximale Wirkung nutzen kannst:

  • Themenbasierte Live-Sessions: Gestalte Live-Übertragungen um bestimmte Themen. Ob du Kochtipps, Q&A-Sessions oder Live-Musik präsentierst – ein klarer Fokus macht deine Live-Sessions ansprechender und zieht ein breiteres Publikum an.
  • Gemeinsame Challenges: Starte Live-Challenges und ermutige deine Zuschauer, direkt mitzumachen. Das schafft nicht nur eine interaktive Atmosphäre, sondern sorgt auch für gemeinsamen Spaß und kreative Beiträge von deiner Community.
  • Hinter die Kulissen Einblick: Nutze Live-Streams, um einen Blick hinter die Kulissen deiner TikTok-Welt zu gewähren. Zeige den Entstehungsprozess deiner Videos, teile lustige Anekdoten oder beantworte Fragen deiner Zuschauer in Echtzeit.
  • Exklusive Ankündigungen: Nutze Live-Übertragungen, um exklusive Ankündigungen zu machen. Ob es um neue Projekte, Partnerschaften oder besondere Events geht – deine treuesten Follower werden es lieben, als Erste davon zu erfahren.
  • Live-Gäste einladen: Lade andere TikToker oder Experten in deiner Branche zu Gast-Live-Sessions ein. Das erweitert nicht nur deine Reichweite, sondern bringt auch frische Perspektiven in deine Inhalte.
  • Echtzeit-Interaktion: Nutze die Kommentarfunktion in Echtzeit. Beantworte Fragen, reagiere auf Kommentare und gehe auf Vorschläge deiner Zuschauer ein. Die Live-Interaktion schafft eine direkte Verbindung und zeigt deine Authentizität.
  • Spontane Kreativität: Sei offen für spontane Ideen und kreative Ausbrüche während der Live-Sessions. Das Unvorhersehbare kann oft besonders unterhaltsam sein und schafft eine lockere, natürliche Atmosphäre.

Der kreative Einsatz von TikTok Live ermöglicht es dir, über den Bildschirm hinaus mit deiner Community zu interagieren. Experimentiere mit verschiedenen Ansätzen, finde heraus, was am besten zu deinem Stil passt, und entdecke, wie Live-Streams deine TikTok-Präsenz auf ein neues Level heben können.


9. Optimiere dein Profil

Ein überzeugendes TikTok-Profil ist der Schlüssel, um neue Besucher in treue Follower zu verwandeln. Hier sind einige Tipps, wie du dein Profil optimieren kannst, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen:

  1. Klarer Profilname: Wähle einen Profilnamen, der leicht zu merken ist und deine TikTok-Identität widerspiegelt. Vermeide komplizierte oder zu lange Namen – Einfachheit erleichtert das Auffinden und Markieren deines Profils.
  2. Ansprechende Bio: Nutze die begrenzte Anzahl von Zeichen in deiner Bio effektiv. Stelle dich kurz vor, teile deine Interessen oder den Inhalt, den deine Follower erwarten können. Eine klare und interessante Bio weckt Neugierde und animiert zum Folgen.
  3. Aussagekräftiges Profilbild: Dein Profilbild ist das Erste, was Besucher sehen. Verwende ein hochauflösendes Bild von hoher Qualität, das deine Persönlichkeit oder deinen Stil repräsentiert. Ein einprägsames Profilbild schafft eine sofortige Verbindung.
  4. Hervorhebung deiner Stärken: Betone deine Stärken oder den einzigartigen Aspekt deiner Inhalte in der Bio. Ob Humor, Bildung, Unterhaltung oder Kreativität – lass potenzielle Follower wissen, was sie von dir erwarten können.
  5. Aktualisierte Kontaktinformationen: Wenn du weitere soziale Medien oder Kontaktoptionen hast, füge diese hinzu. Das ermöglicht es deinen Followern, dich auf verschiedenen Plattformen zu verfolgen und in Kontakt zu bleiben.
  6. Link zur Webseite oder Projekten: Falls relevant, füge einen Link zu deiner Webseite, deinem YouTube-Kanal oder anderen Projekten hinzu. Dies bietet deinen Followern weitere Möglichkeiten, sich mit dir zu verbinden und mehr von deinem Content zu entdecken.
  7. Regelmäßige Aktualisierung: Halte dein Profil aktuell. Ändere bei Bedarf deinen Profilnamen, aktualisiere deine Bio und tausche dein Profilbild aus. Frische Inhalte zeigen, dass dein TikTok-Profil lebendig und engagiert ist.

Ein optimiertes TikTok-Profil macht den ersten Eindruck aus, und ein überzeugender erster Eindruck erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass neue Besucher zu Followern werden. Investiere Zeit in die Gestaltung eines ansprechenden Profils, das deine Persönlichkeit und deinen Content klar präsentiert.


10. Mache mehr von dem, was funktioniert!

Die Welt von TikTok verändert sich ständig, und der Schlüssel zum langfristigen Erfolg liegt in der kontinuierlichen Analyse und Anpassung deiner Strategien. Hier sind einige Überlegungen, um sicherzustellen, dass du auf TikTok weiterhin strahlst:

  1. Performance-Check: Analysiere regelmäßig die Performance deiner Videos. Welche haben die meisten Likes, Views und Shares? Identifiziere Muster und Trends, um zu verstehen, was bei deiner Zielgruppe besonders gut ankommt.
  2. TikTok-Analytics nutzen: Nutze die eingebauten Analysetools von TikTok. Diese bieten Einblicke in die Reichweite, Interaktionen und demografischen Daten deiner Zuschauer. Verstehe, wer deine Follower sind und passe deine Inhalte entsprechend an.
  3. Feedback einholen: Beteilige deine Community. Frage nach Feedback in den Kommentaren, in Umfragen oder sogar in Live-Sessions. Die direkte Kommunikation gibt dir wertvolle Einblicke und zeigt deinen Followern, dass ihre Meinung geschätzt wird.
  4. Trends und Algorithmus verstehen: Halte dich über aktuelle TikTok-Trends und Änderungen im Algorithmus auf dem Laufenden. Anpassungsfähigkeit ist entscheidend, um mit der sich wandelnden Landschaft von TikTok Schritt zu halten.
  5. Experimente wagen: Sei bereit, neue Dinge auszuprobieren. Experimentiere mit verschiedenen Inhalten, Stilen und Hashtags, um herauszufinden, was am besten funktioniert. Der TikTok-Algorithmus belohnt oft kreative Vielfalt.
  6. Kollaborationen intensivieren: Falls du bereits Kollaborationen eingegangen bist, analysiere ihre Auswirkungen. Werden durch die Zusammenarbeit mit anderen TikTokern neue Zielgruppen erreicht? Optimiere deine Kollaborationsstrategien entsprechend.
  7. Langfristige Ziele setzen: Definiere langfristige Ziele für deine TikTok-Präsenz. Möchtest du deine Followerzahl steigern, mehr Engagement erreichen oder bestimmte Themen abdecken? Die Ausrichtung auf klare Ziele hilft, deine Strategie zu fokussieren.

Die kontinuierliche Analyse und Anpassung deiner TikTok-Strategie ist entscheidend für langfristigen Erfolg. Bleibe flexibel, lerne aus den Daten und bleibe stets auf dem neuesten Stand der TikTok-Dynamik. So kannst du sicherstellen, dass deine Strahlkraft auf TikTok dauerhaft leuchtet.


Mehr TikTok Follower bekommen - Bonus 

Um mehr TikTok Follower bekommen zu können, brauchst du Interaktionen auf deinem Profil. Diese kannst du dir preiswert bei FollowHero dazu buchen. Interaktionen sollten immer sofort nach einem Upload auf ein Video stattfinden. Zum Beispiel über TikTok Likes, Aufrufe und Kommentare.

Wir empfehlen dir, echte TikTok Follower zu kaufen. Denn nur so kann TikTok auch auf dich aufmerksam werden und dich pushen. TikTok Follower strahlen Dominanz aus und können ein wahrer Reichweiten-Booster sein. 


Fazit

Die Gewinnung von TikTok Followern ist ein dynamischer Prozess, der Kreativität, Konsistenz und Engagement erfordert. Experimentiere mit verschiedenen Ansätzen, lerne aus den Ergebnissen und passe deine Strategie kontinuierlich an, um nachhaltiges Follower-Wachstum zu erzielen. Durch den Kauf von Interaktionen bei FollowHero, wie z.B. TikTok Followers kaufen, kannst du deine Reichweite massiv erhöhen und ein Fundament für deinen Erfolg auf TikTok schaffen.

Starte jetzt durch! Viel Erfolg!